Tanzen

ESV Ingolstadt-Ringsee e.V.

News

TSA Schwarz-Gold zweit stärkster Tanzsportverein der Jugend in Bayern 2018!

Erstellt von Katrin Schwarz & Andrea Garibasch | |   Tanzen

Am vergangenen Samstag, den 17. November 2018, fand in der TSA Schwarz-Gold des ESV Ingolstadt das begehrte und immer gut besuchte Bayernpokalfinale der Kinder, Junioren und Jugend statt. Hier geht es nicht nur um die beste Leistung des Tages, sondern auch um den Gesamtsieg der Turnierserie. Aber nicht nur einzelne Paare haben die Chance, einen der funkelnden Pokale und einen Workshop-Gutschein bei einem international erfolgreichen Trainer zu gewinnen, sondern auch die Vereine selbst können den Gesamtsieg nach Hause holen.

Die Tanzsportabteilung Schwarz-Gold des ESV Ingolstadt zählt zu einer der besten Abteilungen für den Tanzturniersport der U18 in Bayern und so wurde es auch in diesem Jahr wieder ein knappes Kopf an Kopf Rennen um den 1. Platz in der Vereinsgesamtwertung.

 

In den Gesamtwertungen standen viele Ingolstädter Paare auf dem Siegerpodest: In der jüngsten Alters- und Leistungsklasse, der Kinder D Latein, freuten sich Paul und Victoria Wawrzyniak über den 1. Platz in der Turnierreihe. In der Jun I D Latein erreichten sie den 2. Platz.

In der Kinder C Latein, der höchsten Leistungsklasse für die Kinder, erreichten Max Nobst und Lena Mele den 2. Platz in der Gesamtwertung. Das ist eine großartige Leistung, vor allem wenn man bedenkt, dass die Kinder dieser Klasse maximal 11 Jahre alt sind.

In Jun II D Standard ertanzten sich Ole Westphal und Sophie Schwarz den 1. Platz und in der Jugend C noch den 3.Platz.

Auch Marko Kunkevych und Nicole Kublik belegten sowohl in der Jun I C Standard als Drittplatzierte, als auch in der Junioren II C Latein als Gesamtzweite zwei Treppchenplätze für die TSA.

Eine hervorragende Leistung, besonders da U18-Standard erst seit zwei Jahren in der TSA angeboten wird.

In der Jugend C Latein holte sich das Paar Jakob Klein und Anna-Marie Schwarz den 3. Platz der Gesamtwertung, trotz verletzungsbedingter Nichtteilnahme am Finalturnier.

Last but not least holte sich das Zwillingspaar Christian und Marietta Hofbauer mit ihrer hervorragenden tänzerischen Leistung sowohl in der Junioren II B Latein, als auch in der Jugend A Latein, den Gesamtsieg der Turnierserie in den jeweils höchsten Leistungsklassen ihres Alters.

Zusammen mit den im Finale erzielten Punkten unserer Ingolstädter Paare, erkämpfte sich die Tanzsportabteilung Schwarz-Gold des ESV Ingolstadt, mit nur drei Punkten (!) Abstand zum Pokalsieger, einen sagenhaften 2. Platz in der Bayernpokal Serie. Dieses tolle Ergebnis spiegelt die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit unserer Haupttrainer Illya Korovay und Antonia Petritzikis in Latein, sowie Manuel Schöke in Standard wider.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Kinderpaaren, Eltern, Trainern und den zahlreichen Helfern bedanken, die zum Gelingen dieses großen Turniers und des Vereinserfolges beigetragen haben!

Zurück

Wichtige Informationen

Wir führen derzeit ein Update unserer Homepage durch. Es kann dadurch zeitweise zu Einschränkungen oder Ausfällen kommen.

Geschäftsstelle

ESV Ingolstadt-Ringsee e.V.
Geisenfelder Straße 1
85053 Ingolstadt

Telefon: 0841 - 65313
Fax: 0841 - 9611037
Mail: info@esv-ingolstadt.de

Mitglied im VDES

Der ESV Ingolstadt-Ringsee e.V. ist Mitglied im Verband Deutscher Eisenbahner-Sportvereine